Verantwortlich für diese Seite
Yves L'Eplattenier

Taufe

Im Anfang war das Wort (Johannes 1,1)

„Und sieh, es war sehr gut“ (Genesis 1, 31). Dieses Wort, das am Anfang der Bibel steht, das Wort nämlich, dass die Schöpfung gut und jedes Leben willkommen ist, sprechen wir bei der Taufe den Kindern zu. Sie bekommen den Segen Gottes und werden in die christliche Gemeinde aufgenommen.
Taufstein —  Taufstein Kirche Uster<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refuster.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>6</div><div class='bid' style='display:none;'>115</div><div class='usr' style='display:none;'>74</div>
Für die Taufe wählen Sie einen Termin, der für ihre Familie, Patin und Paten passt und nehmen mit der zuständigen Pfarrperson Kontakt auf. Als Vorbereitung kommt die Pfarrerin / der Pfarrer zu Ihnen nach Hause für ein Gespräch. Da wir zurzeit den Gottesdienstbesuch auf 50 Personen beschränken müssen, bieten wir einige Tauftermine im Anschluss an die regulären Sonntagsgottesdienste an mit Beginn um 11.15 Uhr. So hat es sicher genügend Platz.

„Jedes Kind bringt die Botschaft, dass Gott die Lust am Menschen nicht verloren hat“, sagte einst der bengalische Dichter Rabindranath Tagore. Wir freuen uns, dass Sie mit der Taufe ihres Kindes diese Botschaft weitertragen!
Sollten Sie weitere Fragen zur Taufe haben, gibt Ihnen Pfr. Yves L'Eplattenier gerne Auskunft.

Yves L'Eplattenier <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Kaspar&nbsp;Thalmann)</span>: in der Kirche
Pfarrer
Yves L'Eplattenier
Denkmalstr. 10
8610 Uster

044 940 63 50

Kontakt » Pfarrteam

Dokumente