Verantwortlich für diese Seite
Rémy Beusch

Globale Fragen

Das Zürcher Diakoniekonzept spricht neben der Nächstenliebe auch von "Fernstenliebe". In diesem Sinn unterstützen wir immer wieder Projekte der Hilfswerke Brot für Alle, Heks und Mission 21. Wir beteiligen uns an der Ökumene und sind offen für interreligiöse Fragen und Anlässe. Unsere Idee von "Mission" schliesst sich daran an.
image-92074-860_panofree-avre-92074 —  http://cdn1.spiegel.de/images/image-92074-860_panofree-avre-92074.jpg<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refuster.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>16</div><div class='bid' style='display:none;'>669</div><div class='usr' style='display:none;'>17</div>

ökumenischer Gottesdienst und Suppentag

Sonntag, 11. März 2018, um 10.00 Uhr
in der Katholischen Kirche St. Andreas, Uster
mit musikalischer Begleitung der Andreas Band
Für die Kinder wird ein Kindergottesdienst angeboten.
Anschliessend wird im Saal eine Suppe serviert

Beachten Sie den Flyer zum Suppentag weiter unten auf dieser Seite.

Aktuelles Projekt: Join my challenge

Wir laden dich ein in der Fastenzeit zu einem persönlichen Engagement. Auch Du kannst Teil des Wandels werden! Du entscheidest Dich für einen Challenge und sammelst Sponsorengelder.

Nähere Informationen findest du hier:
» Aktions-Seite Join my challenge

Die Kommission WWK:

folgende Aktionen gestaltet unsere Gruppe jährlich:
• Ökumenischer Gottesdienst BROT FÜR ALLE mit Suppenzmittag im Frühling
• Rosen-Verkaufsaktion in der Fastenzeit im Einkaufscenter Illuster
• Flüchtlings Gottesdienst im Juni mit interkulturellem Buffet
• Herbstgottesdienst Weltweite Kirche
• Kino-Kirche im Qutopia

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Bettina Wiesendanger —  in der Kirche
Pfarrerin
Bettina Wiesendanger
Zentralstrasse 38
8610 Uster

044 943 15 46

Herbstsammlung

Die Sammlung am Ustermärt und im Gottesdienst vom 2. Dezember 2017 mit dem anschliessende asiatischen Mittagsmenu ist bestimmt für die Nothilfe in der Flüchtlingskrise der verfolgten Rohingyas aus Burma in den Flüchtlingslagern von Bangladesch. Nähere Informationen dazu finden Sie auf dieser Webseite des HEKS:
» Hilfe für Rohingyas

Aus dem Dankesbrief von Tearfund Schweiz

Als TearFund bedanken wir uns herzlich bei der Reformierte Kirche Uster für die grosszügige Unterstützung für unser Projekt in Malawi mit Fr. 20'000.- .

Kindern von HIV/Aids betroffenen Familien wird so der Schulbesuch ermöglicht, Jugendliche können eine handwerkliche Ausbildung absolvieren und die Familien erhalten landwirtschaftliche Schulungen und Saatgut, um ihre Ernährungssituation zu verbessern. Unsere lokalen Partner befähigen die Dorfbewohner, selber ihre Zukunft mitzugestalten. Sie bieten HIV-Tests an und unterstützen Betroffene dabei, Selbsthilfegruppen aufzubauen.


» weitere Informationen zum Tearfund-Projekt in Malawi:

Dokumente

Diakonie Global
13.01.2018
3 Bilder
Fotograf/-in
Marianne Bach