Verantwortlich für diese Seite
Silvia Trüssel

Konfirmation

Übergang ins Erwachsenenleben

Mit der Konfirmation bestätigen Jugendliche ihre Zugehörigkeit zu unserer Kirche, welche die Eltern mit der Taufe ausgesprochen haben. Die Konfirmation beschliesst die Zeit des kirchlichen Unterrichts. Die Konfirmations-Gottesdienste finden an einem Sonntag um Pfingsten statt.
07 —  Klettersteig Braunwald<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refuster.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>50</div><div class='bid' style='display:none;'>735</div><div class='usr' style='display:none;'>40</div>

Auf dem Weg zur Konfirmation

Da das Konfirmationsjahr auf den religiösen Erfahrungen und dem Wissen der Kinder über Kirche und Christentum aufbaut, bildet der Besuch des kirchlichen Unterrichts eine wichtige Grundlage.

Die folgenden verbindlichen Angebote der religiösen Erziehung der Evang.-ref. Landeskirche des Kantons Zürich (Religionspädagogisches Gesamtkonzept, rpg) bilden das Fundament für den Konfirmandenunterricht und die Konfirmation:

• Schulfach Religion und Kultur (für alle Kinder obligatorisch)
• Kirchlicher Zweitklassunterricht (Winterhalbjahr, Doppellektion)
• Kirchlicher Drittklassunterricht
• Unterricht Cool 4 und Cool 5
• Unterricht Cool 6 bis Cool 8
• Schulfach Religion und Kultur Oberstufe (für alle SekundarschülerInnen obligatorisch)
• Schulfach Religion für GymnasiastInnen (drei Semster obligatorisch, als Freifach zu belegen)
• Konfirmationsunterricht Cool 9

Die Anmeldung für den Konfirmandenunterricht und das Datum der offiziellen Einschreibung wird Ihnen im 8. Schuljahr (zirka im Oktober) zugestellt. In der Regel werden die Klassen nach Quartieren zusammengestellt. Nach der Einschreibung werden die Konfirmandenklasse definitiv gebildet.

Konfirmandenjahr

Ein wichtiger, obligatorischer Bestandteil des Konfirmandenjahres ist das Lager, das entweder in den Sommer- oder in den Herbstferien stattfindet. Der Unterricht wird grösstenteils wöchentlich erteilt. Zwei Cool-Module zu bestimmten Themen ergänzen das Angebot.

Neben einigen Gottesdienstbesuchen gehören auch der Besuch von Jugendgottesdiensten und die Mitarbeit an speziellen kirchlichen Aktivitäten (z.B. Chilefäscht, Ustermärt, Kinderhüten usw.) dazu. Einige dieser Angebote werden durch unsere JugendarbeiterInnen mitgestaltet.

Konfirmationsfeier

Die Feiern finden an einem Sonntag um Pfingsten statt. In der Regel gestaltet die Konfirmandenklasse ihre Feier entscheidend mit. Ein wichtiges Element der Feier ist der Zuspruch eines persönlichen Segenswortes.

Sollten Sie weitere Fragen zur Konfirmation haben, gibt Ihnen Pfr. Yves L‘Eplattenier gerne Auskunft.

Yves L'Eplattenier —  in der Kirche
Pfarrer
Yves L'Eplattenier
Denkmalstr. 10
8610 Uster

044 940 63 50

Dokumente