Verantwortlich für diese Seite
Sabina Bezzola

Labyrinth Uster am Aabach

Der direkte Weg auf ein Ziel wirkt oft kurz und gerade. Aber alles, was wertvoll ist, ist weder einfach noch schnell zu erreichen.
(Gernot Candolini)
Labyrinth am Aabach in Uster, Johannifeier 20.6.2017<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refuster.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>18</div><div class='bid' style='display:none;'>553</div><div class='usr' style='display:none;'>18</div>Labyrinth am Aabach in Uster, Johannifeier 20.6.2017
Labyrinth Greifensee <div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refuster.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>18</div><div class='bid' style='display:none;'>567</div><div class='usr' style='display:none;'>18</div>Labyrinth Greifensee

Dreimal Feiern im Labyrinth Uster am Aabach

Uster hat ein Labyrinth bei der Villa am Aabach. Wir sind eingeladen, uns im Jahreslauf vom Gehen auf verschlungenen Pfaden inspirieren zu lassen. Das Labyrinth ist kein Irrgarten. Das Labyrinth ist ein uraltes Symbol für den Weg nach Innen. Man kann sich nicht verlaufen. Der Weg führt unweigerlich in die Mitte, auch wenn es nicht so scheint.

Kontakt

Ernst Kolb —  in der Kirche
Pfarrer
Ernst Kolb
Schachenweg 24
8610 Uster

044 941 78 86

Sandra Stopponi, , 044 942 21 63