Verantwortlich für diese Seite
Sabina Bezzola

Krippenweg Uster

Logo Krippenweg <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Elisabeth&nbsp;Feldhaus)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refuster.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>18</div><div class='bid' style='display:none;'>2726</div><div class='usr' style='display:none;'>18</div>
Vom 29. November bis 20. Dezember schmücken Krippenfiguren aller Art die Schaufenster der Ustermer Innenstadt.
Sabina Bezzola,
Der Krippenweg Uster wird gemeinsam von der katholischen Pfarrei St. Andreas und der reformierten Kirche Uster organisiert.

Bereits zum dritten Mal werden dieses Jahr in der Adventszeit verschiedene Weihnachtskrippen in Schaufenstern von Geschäften im Ustermer Stadtzentrum ausgestellt.

Auf dem Weg zwischen der katholischen Kirche und der reformierten Kirche Uster werden vom 29. November bis 19. Dezember gegen 30 Weihnachtskrippen von Gemeindemitgliedern ausgestellt.

Man kann allein oder mit anderen den Krippenweg gehen oder unterwegs in Uster einzelne Krippen bestaunen. Flyer mit den Stationen liegen an verschiedenen Orten auf.

Dokumente