Verantwortlich für diese Seite
Sabine Stückelberger

Abendgottesdienst

Der Abendgottesdienst am Sonntagabend:
Für alle, die gerne am Abend feiern.
Osterfrüh(1) (Foto: Matthias Rüsch)
Neben Vespern und Taizéandachten stehen Bildbetrachtungen, Team- oder Themengottesdienste.
Das Abendgottesdienstgefäss hat eine grosse Formenvielfalt und bietet auch einmal Spielraum für einen neuen Ausdruck.

Wohl fühlt sich hier besonders,
wer gerne am Sonntagabend in der Kirche feiert
wer vielfältige Formen liebt
wer besinnliche Taizéfeiern, Vespern und AbendMahlsgottesdienste sucht
wer sich sich gerne auch einmal auf etwas Neues einlässt.

Sonntagsvesper

Die Vesper, das liturgische Abendgebet, wurzelt tief in unserer christlichen Tradition. Sie hat ihren Namen vom Abendstern. So wie er die anbrechende Nacht erhellt, so möge Gott Licht in unser Dunkel bringen.
Die Vesper lebt von der Wiederholung und dem Rhythmus einer liturgischen Grundform, zu der u.a. Psalmgebete, Lesungen, der Lobgesang der Maria und Fürbitten gehören.

» Liturgie Sonntagsvesper

Taizéandacht

Thematische Reihe

[ist in Bearbeitung]