Verantwortlich für diese Seite
Yves L'Eplattenier

Taizéfeiern

Kreuzikone von Taizé (Foto: Yves L'Eplattenier)Kreuzikone von Taizé (Foto: Yves L'Eplattenier)

Singend zur Ruhe kommen

«Des Nachts ziehen wir los, um die Quelle zu suchen. Allein der Durst leuchtet uns den Weg.» Diese Sätze aus einem Gedicht des Mystikers Johannes vom Kreuz bilden den Text eines der zahlreichen Lieder von Taizé. Sie alle laden uns ein zu unserer persönlichen Suche nach der Quelle.
In unseren Taizégottesdiensten wird gesungen. Durch die Wiederholung und die Mehrstimmigkeit der Lieder tragen sie einen fort in die Welt des Klanges und reduzieren unsere alltäglichen Gedanken auf einen einzigen Satz, den Liedtext.
Der Klang und das regelmässige Atmen führen in eine stille Zeit in der Mitte der Andacht, die Raum öffnet, den eigenen Gedanken nachzugehen. Aus der Ruhe der Andachten wird neue Kraft spürbar. Die regelmässig guten Besucherzahlen zeigen, dass einige für sich in diesen Andachten eine Quelle gefunden haben, den Durst zu stillen. Machen Sie sich mit uns auf den Weg!

Daten

30.01.2022
Taizéfeier
14.04.2022
Taizéfeier mit Abendmahl
15.05.2022
Taizéfeier
26.06.2022
Taizéfeier

Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr
Ort: Reformierte Kirche Uster

Weitere Informationen

Über die Communauté von Taizé: » Taizé
Im Internet sind zahlreiche Hörproben zu finden, z.B. » Taizélieder