Verantwortlich für diese Seite
Rémy Beusch

Wegbegleitung

Menschen in kritischen Lebenssituationen kompetent begleiten
Wegbegleitung<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refuster.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>16</div><div class='bid' style='display:none;'>651</div><div class='usr' style='display:none;'>17</div>Wegbegleitung

Was ist Wegbegleitung?

Schicksalsschläge wie eine unerwartete Krankheit, ein unfreiwilliger Umzug oder Arbeitslosigkeit sind machmal schwer alleine zu ertragen. In der Wegbegleitung findet man jemanden, der zuhört und wo nötig unterstützt, zum Beispiel beim Gang zu wichtigen Terminen oder in der Wohnungsssuche oder ...

Wie arbeitet Wegbegleitung?

Jede Wegbegleitung basiert auf einer Vereinbarung, welche die Aufgabe, den Zeitpunkt und die Zeitdauer einer Begleitung festlegt. Die Einsätze werden durch eine Vermittlungsstelle koordiniert, die zugleich Ansprechstelle für die Wegbegleiter_innen ist. Wer sich für diese Aufgabe zur Verfügung stellt, gewinnt Einblick in andere Lebenswelten und hilft mit, unsere Welt etwas menschlicher zu gestalten. Im regelmässigen Erfahrungsaustausch mit anderen Begleiter_innen werden die eigenen Erkenntnisse reflektiert.

Wollen Sie eine Begleitung? ... oder möchten Sie selber mitmachen?

Wegbegleitung ist kostenlos und kann unabhängig von Religionszugehörigkeit oder Herkunft in Anspruch genommen werden.

Melden Sie sich mit dem Formular am Ende dieser Seite oder direkt bei:

KIGU_beusch.A6
Diakon
Rémy Beusch
Zentralstrasse 40
8610 Uster

044 943 15 11

Einführungskurs 2018

Kursdaten:
1. Abend: Montag, 7. Mai
- Einführung in die Wegbegleitung
- Motivation des Helfens und Selbsterfahrungen
- Ich als Wegbegleiterin und Wegbegleiter

2. Abend: Dienstag, 22. Mai
- Ich und Du in der Begleitung
- Gelingende Kommunikation / Feedback-Kultur
- Mich selber schützen / Grenzen setzen

3. Abend: Dienstag, 29. Mai
- Auftrag der Sozialberatung der Stadt Uster
- Überblick aktuelle Situation
- Ergänzung und Abgrenzung zur Wegbegleitung

4. Abend: Freitag, 8. Juni
- Seelsorgliche Aspekte
- Emotionen in der Begleitung
- Seelsorge im interkulturellen Kontext

Im Kirchgemeindehaus Kreuz, Zentralstrasse 40, Uster
jeweils von 19.00 - 21.30 Uhr

Kursleitung
Thomas Birchler, Leiter Sozialberatung Uster
Bettina Wiesendanger, Pfarrerin, ref. Kirche Uster
Fränzi Dürst, Abteilung Kirchenentwicklung, ref. Kirche Kanton Zürich
Rémy Beusch, Diakon, Koordinator Wegbegleitung Uster

nähere Informationen zu den einzelnen Kursabenden finden Sie im Dokument am Ende dieser Seite

Dokumente

Rückmeldung Wegbegleitung

Vorname*
Name*
Adresse*
PLZ*
Ort*
Telefon
E-Mail
Bemerkung
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)