Verantwortlich für diese Seite
Susanne Neuenschwander

Tandemprojekt «zäme da»

Das Tandemprojekt «zäme da» bringt Personen aus der lokalen Bevölkerung mit Geflüchteten zusammen, um ihnen das Einleben in der Schweiz zu erleichtern.
Gruppenbild Flüchtling — Gemeinsam unterwegs. (Foto: Projekt "zäme da")

Mit einem Tandem knüpfen Geflüchtete schneller Kontakte zur Bevölkerung, finden sich in der Wohngemeinde besser zurecht und üben ihre Deutschkenntnisse.
Wir suchen Freiwillige, welche sich für dieses Projekt begeistern und neugierig sind, andere Kulturen kennenzulernen. Für beide Seiten ergeben sich interessante neue Kontakte und Einblicke in andere Lebenswelten.
Sind Sie interessiert? Können Sie sich vorstellen, sich für ein Jahr mindestens vier Stunden pro Monat Zeit dafür zu nehmen?

Kontakt

Koordinatorin Tandemprojekt
Susanne Neuenschwander
Florastrasse 42
8610 Uster

077 450 75 10