Pilgertag

Bild Pilgern<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refuster.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>120</div><div class='bid' style='display:none;'>1400</div><div class='usr' style='display:none;'>74</div>
Sa. 15.06.2019 ganztägig
zur Ruhe am Wasser
Wanderung in den Ranft

Unser Ziel ist es, Ruhe zu suchen, den Alltag zurück zu lassen. Wir wollen auf dem Weg freier werden von den alltäglichen Belanglosigkeiten. Wir richten uns aus auf das Wesentliche, kommen uns selbst näher, fragen nach Gott.

Eingeladen sind alle, die gern in einer schönen Landschaft unterwegs sind und miteinander ein längeres Stück wandern möchten.

Pilgern in der Gruppe bedeutet: Wir wollen miteinander reden und schweigen, Impulse hören und auch ein wenig singen. Wir sind gemeinsam unterwegs und halten inne, feiern in der Gruppe Abendmahl.

Die Obwaldner Landschaft und die Ranftschlucht wollen erwandert werden. Wir machen uns auf, nehmen den «Bruderklausenweg» unter die Füsse und besuchen die Lebens- und Wirkungsstätten des Niklaus von Flüe. Wir hören Impulse zu unserem eigenen und dem gesellschaftlichen Aktivismus. Wir nähern uns der Lebens- und Geisteshaltung des Niklaus von Flüe an.

Niklaus von Flüe - «Bruder Klaus»
Nach einem aktiven Leben im 15. Jahrhundert suchte Niklaus von Flüe die Stille und Abgeschiedenheit, gab Karriere und Familie auf. Ein Leben als Einsiedler in der Ranftschlucht wurde zu seinem Lebensinhalt. Niklaus von Flüe gilt als Nationalheiliger und identitätsstiftende Leitfigur der Schweiz. Er ist Vorbild und weltweite Inspiration in Mystik und Spiritualität.

Voraussetzung
In einer überschaubaren Gruppe wollen wir den «Bruderklausenweg» erwandern. Etwas Kondition – für eine reine Wanderzeit von 4 Stunden – sollten Sie mitbringen, dazu auch einen steilen Abstieg auf einem Treppen- und Schotterweg in die Ranftschlucht von der Mösli-Kapelle bewältigen können.
Die Wanderung ist ansonsten einfach und führt durch Wald- und Wiesenwege bis nach Flüeli-Ranft. Wir empfehlen festes Schuhwerk, Regenkleidung und Sonnenschutz. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden!

Verpflegung aus dem eigenen Rucksack. Unterwegs keine Restauration. Gemeinsames Kaffee-/Teetrinken in Flüeli-Ranft, sofern möglich.

Wegstrecke
Wir beginnen in Stans, laufen auf dem Höhenweg im eigenen Tempo mit gemeinsamen Zwischenhalten für Impulse.
Besichtigung der Mösli-Kapelle und der Ranftkapellen. Von der Ortschaft Flüeli-Ranft ist es möglich, auf dem «Visionenweg» weiter nach Sachseln zu wandern (+1h Wanderzeit zusätzlich) oder den Bus zu nehmen und in Sachseln auf die wandernde Gruppe zu warten. Wir starten bei jeder Witterung, passen aber die Wanderstrecke bei Bedarf an. Rückfahrt ca. gegen 18 Uhr.

Ausflugsdatum
Samstag, 15. Juni
Abfahrt um 5.40 Uhr ab Uster (S14), Gleis 3
Abfahrt um 5.43 Uhr ab Greifensee (S14), Gleis 2
Rückfahrt ca 18 Uhr ab Sachseln

Besammlung jeweils ca. 10 Minuten vor Abfahrt auf dem Gleis
Fahrkarte bitte selber lösen (Uster - Stans / Sachseln - Uster)

Anmeldung Bis 3. Juni an:
Sekretariat der evang.- ref. Kirchgemeinde Greifensee
info@ref-greifensee.ch oder Tel. 044 941 55 25

Die Teilnehmendenanzahl ist begrenzt.

In Zusammenarbeit mit der reformierten Kirchgemeinde Greifensee.
Kontakt: Ernst Kolb

Pilgertag - Wanderung in den Ranft

Dieses Formular wurde geschlossen.
Ein Eintrag ist nicht mehr möglich!