Verantwortlich für diese Seite
Matthias Rüsch

Gottesdienst zum 4. Advent

Pfarrperson: Vikar Manuel Amstutz, Predigt, und Pfr. Matthias Rüsch, Liturgie
Predigttext: Psalm 118, 19-25
Musik: Peter Freitag, Orgel
Kollekte: Jugendchor
» Gemeindegottesdienst

«Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, ist zum Eckstein geworden.» Ps 118,22

Diese Metapher, die besagt, dass ein zuvor als unnütz empfundener Stein plötzlich zum tragenden Element im Bauwerk wird, beschreibt den Advent – wie auch andere Verse des Psalms – sehr gut. Der Psalm hat im Neuen Testament darum auch Karriere gemacht und wurde immer wieder zitiert.

Lesung
Psalm 118, 19-25 und Mt 21, 1-11

Lieder
▶ 369 Gott sei Dank durch alle Welt
▶ 362 Gott, send herab uns deinen Sohn 1, 4, 9
▶ 365 Nun jauchzet all, ihr Frommen 1, 2, 6
▶ 408 Dies ist der Tag, den Gott gemacht 1–4, 9
▶ 370 Hosianna, Davids Sohn 3. Strophe
▶ 363 Macht hoch die Tür 1, 3, 5


Nach dem Gottesdienst wird uns im Kirchgemeindehaus Kreuz aus besonderem Anlass ein apéro riche spendiert.

.
Kontakt: Vikar Manuel Amstutz und Pfr. Matthias Rüsch