Zwingli - Der Film

Zwingli<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refuster.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>18</div><div class='bid' style='display:none;'>1250</div><div class='usr' style='display:none;'>18</div>
Zürich im Januar 1519. Die junge Witwe Anna Reinhart (Sarah Sophia Meyer) lebt ein karges Leben zwischen Furcht vor der Kirche und Sorgen um die Zukunft ihrer drei Kinder, als die
Ankunft eines Mannes in der Stadt für Aufruhr sorgt: Der junge Priester Huldrych Zwingli (Max Simonischek) tritt seine neue Stelle am Zürcher Grossmünster an und entfacht mit seinen Predigten gegen die Missstände der Kirche heftige Diskussionen.

Da Zwingli Nächstenliebe lebt und nicht nur predigt, gerät Anna mehr und mehr in seinen Bann. Doch Zwinglis Erfolg wird rasch gefährlich. Seine Ideen lösen beinahe einen Bürgerkrieg aus, und
gleichzeitig entbrennt im inneren Zirkel der Bewegung ein Kampf um Macht und Deutungshoheit.

qtopia zeigt den Film in Partnerschaft mit der reformierten Kirche Uster und der katholischen Pfarrei St. Andreas.
Weitere Vorstellungen: 03.02.2019 um 20.30 Uhr, 04.02.2019 um 14.30 und 20.30 Uhr, 05.02.2019 um 18 Uhr

» Weitere Informationen
» Hintergrundinformationen
Kontakt: Ernst Kolb