Gottesdienst mit Taufe

Leerbild<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>103</div><div class='bid' style='display:none;'>567</div><div class='usr' style='display:none;'>1</div>
Pfarrperson: Pfrn. Bettina Wiesendanger
Musik: Wolfgang Rothfahl, Orgel
Kollekte: Nothilfeeinsatz von Save the Children nach Tsunami in Indonesien
Zur selben Stunde kamen einige Pharisäer zu Jesus und sagten: Geh weg, zieh fort von hier, denn Herodes will dich töten. Und er sagte zu ihnen: Geht und sagt diesem Fuchs: Gib acht! (Lukas 13,31f).

In welches Verhältnis soll sich die christliche Gemeinde zur Wirklichkeit des politischen Lebens stellen? Gebt Gott, was Gottes ist, und dem Kaiser, was des Kaisers ist – diese biblische Verhältnisbestimmung ist bekannt.
Sie steht für ein staatsbejahendes Christentum. An anderer Stelle nennt Jesus jedoch seinen politischen Chef, Herodes, einen Fuchs. Und das war nicht als Kompliment gemeint. Zwischen Bejahung und Kritik sind wir das Salz der Erde. Wie geht das?

Gemeindelieder
RG 233 Nun danket alle Gott
Stimme, die Stein zerbricht
RG 827 Gib Frieden
RG 815 Jesu, leite mich
RG 343 Komm, Herr, segne uns

Eingangsspiel: Malcolm Archer (* 1952): Festival Prelude
Zwischenspiel: Felix Mendelssohn (1809-1847): Thema mit Variationen
Ausgangsspiel: Felix Mendelssohn: Fuge C-Dur op. 65/2

Gemeindegottesdienst
Chilekafi