Näniker Adventsgottesdienst

Predigt und Liturgie: Matthias Rüsch
Musik: Peter Freitag
Der Esel feiert wohl kaum Weihnachten und doch hat er an Weihnachten eine tragende Bedeutung. Ob wir sie erkennen, wird sich zeigen.
Auch in Nänikon kann die Adventsfeier wieder stattfinden, wie gehabt und doch wieder neu. Die Tische im Klairs sind festlich geschmückt. Musik gehört dazu, Weihnachtslieder, aber auch eine Weihnachtsgeschichte, die biblische natürliche und auch eine fabulierte Geschichte. Dieses Jahr könnte wieder einmal der Esel einen zünftigen Gedanken äussern. Leider hört man ihm kaum je zu. Aber eine eindrückliche Begegnung in der Vorweihnachtszeit hat mir zu denken gegeben.
Wir freuen uns auf ein besinnlich-fröhliches Miteinander.
Kontakt: Pfr. Matthias Rüsch