Grina Träff

Bild Grina (Foto: Monika Bünter)
Der GRINA-Träff wird von den evangelisch-reformierten
Kirchgemeinden Uster und Greifensee angeboten und ist
für alle Interessierten ab 50+ offen. Mittwochnachmittag von 14.00- 16.30 Uhr

GRINA-Träff bedeutet:
Glustige Runde In Nachbarschaftlicher Atmosphäre

Frauenbewegung – Unabhängigkeit?
Rosa Louise Parks war eine US-amerikanische Bürgerrechtlerin. Die Afroamerikanerin wurde am 1. Dezember 1955 in Montgomery im US-Bundesstaat Alabama festgenommen, weil sie sich geweigert hatte, ihren Sitzplatz im Bus für einen weissen Fahrgast zu räumen. Landesweit sorgte diese Festnahme für Aufsehen und führte dazu, dass sich die schwarze Bevölkerung entschloss, zivilen Ungehorsam zu leisten.
Wikipedia schreibt zum Begriff «Frauenrechtsbewegung», dies sei eine globale soziale Bewegung, die sich für die Gleichheit und Anerkennung von Frauen in allen Bereichen der Gesellschaft und im Staat einsetzt.
Wie stehen wir zu Gleichstellung, Emanzipation und Unabhängigkeit? Wo fühlen wir uns seit langem eigenständig? Wo warten wir noch vergebens darauf? Was sind unsere Erfahrungen als Frauen unserer Zeit?

Für Kaffee und Kuchen an den Anlässen wird eine Kollekte erhoben.
Auf Anfrage bieten wir gerne einen Fahrdienst an.

Wir freuen uns auf den lebendigen Nachbarschaftsaustausch mit reger Teilnahme.
Brigitte Ulrich, Diakonin aus Greifensee und Beatrice Spörri aus Uster

Kontakt: Béatrice Spörri
Brigitte Ulrich