nänikergottesdienst am samstagabend

20210918_Bildung-im-Urwald (Foto: Matthias Rüsch)
Predigt und Liturgie: Matthias Rüsch, Martin Günthardt
Musik: tango y folclore, Martin Günthard
Mitwirkung: Martin Günthardt (Tagesgast)
Kollekte: Linea Chuchilla
18 Monate lang mussten wir auf den nänikergottesdienst am samstagabend verzichten. Nun nehmen wir den Faden wieder auf, wo er liegen geblieben ist.

Zu Gast haben wir Martin Günthardt. Er wird vom Schweizerischen Erfolgsprojekt aus dem Argentinischen Urwald in Misiones erzählen. Die dortige Schweizer Kolonie unterhält eine Berufsschule für Agronomen. Martin Günthardt wird auch den musikalischen Part übernehmen. Als begnadeter Musiker wird er uns in die südamerikanischen Rhythmen von tango y folclore einführen.

Im Anschluss Apéro.

neu: Es gilt Zertifikatspflicht. Der Einlass muss auf Grund der neusten bundesrätlichen Verordnung geprüft werden. Wir bitten um Verständnis.
Dafür ist somit die Maskenpflicht während dem Gottesdienst aufgehoben.


Vorankündigung
Für den 6. November 2021 konnten wir den Chefarzt und Pionier der Palliativmedizin Roland Kunz gewinnen. Unter dem Titel «Tabu Tod» wird er uns von seiner gewaltigen Erfahrung mit dem Sterben berichten, von Möglichkeiten und Grenzen der Medizin und vom Aufbrechen existentieller Fragen und ihrem Gewicht am Lebensende. Oder müssen wir besser vom Lebensübergang sprechen?
Kontakt: Pfr. Matthias Rüsch