Referat: Mongolei erlebt

2021-09 Mongolei-Abend (Foto: Markus Dubach)
Di. 28.09.2021, 19.30 bis 21.00 Uhr
Kirchgemeindehaus Kreuz, Zentralstrasse 40, 8610 Uster
Mongolei erlebt

Markus und Gertrud Dubach lebten und arbeiteten 16 Jahre in der Mongolei. Sie erzählen von ihrer langjährigen Erfahrung und ihrem spannenden Erleben als Christen und Entwicklungshelfende.

Die Mongolei – ein Land voller Hoffnung auf eine goldene Zukunft. Als im Winter 2000 plötzlich tausende von Familien ihre Tiere wegen eines strengen Winters verloren, war die Not gross. Viele der Hirten versuchten ihr Glück im Kleinstbergbau. Nach einem Gottesdienst kam eine Frau auf Markus zu: «Komm und hilf uns. Wir sind eine Gruppe von Hirten und schürfen Gold. Doch die grossen Bergbaufirmen machen uns das Leben schwer und das Quecksilber vergiftet unsere Kinder.» Dubachs nehmen uns mit in ihr Erleben in der Mongolei.

Wichtig
Für die Teilnahme am Anlass benötigen Sie Ihr Zertifikat sowie Ihren amtlichen Ausweis, danke.
Kontakt: Pfrn. Silvia Trüssel