Verantwortlich für diese Seite
Sabina Bezzola

Kulturreise Burgund

Schlösser, Kathedralen und Abteien
18. bis 25. April 2020 - Eine Woche Kultur und Genuss im nördlichen Burgund
Auxerre<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refuster.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>18</div><div class='bid' style='display:none;'>1776</div><div class='usr' style='display:none;'>18</div>Auxerre
Vézelay<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refuster.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>18</div><div class='bid' style='display:none;'>1778</div><div class='usr' style='display:none;'>18</div>Vézelay
Château deTanlay<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refuster.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>18</div><div class='bid' style='display:none;'>1780</div><div class='usr' style='display:none;'>18</div>Château deTanlay
«Leben wie Gott in Frankreich». Es ist kein Zufall, dass diese Redewendung häufig mit dem Burgund in Verbindung gebracht wird. Die Region ist bekannt für ihre reichhaltige Küche und erstklassigen Weine. Zahlreiche Schlösser und Klöster zeugen von einer ruhmreichen Vergangenheit.

Ausgangspunkt unserer Kulturreise ist die lebhafte Provinzstadt Auxerre mit ihren schönen Fachwerkhäusern, kopfsteingepflasterten Gassen und gotischen Kirchtümen. Auf unseren Ausflügen besuchen wir einige der architektonischen Sehenswürdigkeiten, für welche diese Region im Herzen von Frankreich bekannt ist. Dabei bleibt immer Zeit für einen Spaziergang in der Umgebung oder ein Glas Wein in einem der hübschen Städtchen auf unserem Weg.

Unterkunft

Wir verbringen sieben Nächte im Hôtel de Charme "Normandie". Das familiengeführte 3*-Haus liegt zentral am Rand der Altstadt von Auxerre.

Die freundlich eingerichteten Zimmer, das Frühstücksbuffet mit frischen Produkten, eine Bar für den Schlummertrunk und der schöne Garten mit Terrasse machen das Hotel "Normandie" zu einem angenehmen Zuhause auf Zeit.

Das Hotel besitzt kein eigenes Restaurant, wir werden die gemeinsamen Abendessen jeweils in einem Lokal in Auxerre geniessen.

» Hotel Normandie

Reiseprogramm

Samstag, 18. April 2020
Anreise mit dem Zug nach Auxerre, individuelle Verpflegung während der Fahrt, Bezug der Hotelzimmer.
Gemeinsames Abendessen.

Sonntag, 19. April 2020
Wir laufen gemeinsam zur reformierten Kirche und besuchen den Gottesdienst. Anschliessendes Mittagessen in einem der zahlreichen Restaurants der Stadt. Am Nachmittag verschafft uns eine Stadtführung einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und die Geschichte von Auxerre.

Bis zum Abendessen bleibt Ihnen Zeit, die Gassen und Plätze auf eigene Faust zu erkunden. Flanieren, Kaffee trinken, Apéritiv geniessen, schauen, schwatzen,...

Gemeinsames Abendessen
» Auxerre

Montag, 20. April 2020
Nach dem Frühstück fahren wir nach Tanlay und besuchen eines der schönsten Renaissance-Schlösser im Burgund. Während der Hugenottenkriege war der prachtvolle Bau eine Hochburg der protestantischen Liga.

Anschliessend an die Besichtigung und einem Spaziergang durch den Schlosspark fahren wir nach Tonnerre. Das hübsche Städtchen liegt eingebettet zwischen Weinbergen, Wald und Weiden über den Ufern des Amançon und besitzt eines der ältesten Hospize Frankreichs, das Vorbild für das berühmte Hôtel-Dieu von Beaune wurde.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen haben Sie Zeit für einen individuellen Stadtrundgang und die Besichtigung der verschiedenen Sehenswürdigkeiten.

Gemeinsames Abendessen.
» Château de Tanlay
» Tonnerre

Dienstag, 21. April 2010
Den heutigen Tag verbingen wir in Vézelay und Umgebung. Der kleine Ort darf sich nicht nur mit dem Titel "eines der schönsten Dörfer Frankreichs" schmücken, er ist seit dem Mittelalter auch ein wichtiger Wallfahrtsort. Seit Jahrhunderten strömen die Menschen hinauf zur Basilique Ste-Marie-Madeleine, einem Meisterwerk romanischer Baukunst.

Nach dem Mittagessen fahren wir nach Pierre-Perthuis, einem kleinen Dorf am Flüsschen Cure. Schöne Wanderwege laden zu verschiedenen Spaziergängen ein.

Gemeinsames Abendessen.
» Vézelay

Mittwoch, 22. April 2020
Heute treffen wir uns erst im Laufe des Nachmittags wieder, um das ehemalige Benediktinerkloster St-Germain zu besuchen. Die hochgotische Abtei besitzt mit der Krypta von 865 den bedeutendsten Komplex karolingischer Architektur Frankreichs und beherbergt die ältesten Fresken des Landes.

Geniessen Sie Ihre freie Zeit in Auxerre. Besuchen Sie den Markt im Stadtzentrum, eines der vielen Museen, spazieren Sie der Yonne entlang oder schlendern Sie einfach gemütlich durch die verwinkelte Altstadt und geniessen Sie das lebhafte Treiben in den Gassen.

Gemeinsames Abendessen.
» Abbaye St-Germain

Donnerstag, 23. April 2020
Tag zur freien Verfügung

Gestalten Sie den Tag nach Ihren Wünschen. Eine Bootsfahrt auf der Yonne, ein Ausflug nach Avallon, mit dem Mietauto in die Umgebung,....

Wir bieten einen fakultativen Ausflug nach Arcy-sur-Cure mit Wanderung zu den Tropfsteinhöhlen an.

Abend zur freien Verfügung, individuelle Verpflegung
» Tropfsteinhöhlen Arcy-sur-Cure

Freitag, 24. April 2020
Heute begeben wir uns auf eine Zeitreise ins 13. Jahrhundert. Im Wald von Guédelon wird auf dem Gelände eines aufgelassenen Steinbruches eine Burg gebaut. Zum Einsatz kommen ausschliesslich Techniken und Materialien, wie sie im Mittelalter zur Verfügung standen. Ein Stück experimenteller Archäologie.

Zurück fahren wir über St-Sauveur-en-Puisay, Heimat der französischen Schriftstellerin Colette.

Gemeinsames Abendessen
» Mittelalterliche Baustelle von Guédelon
» Colette
» Trailer Kinofilm

Samstag, 25. April 2020
Rückreise mit dem Zug in die Schweiz, individuelle Verpflegung während der Fahrt.

Änderungen des Reiseprogramms vorbehalten

Kosten

Preis pro Person (Basis ½ Abt):
CHF 1300.—im Doppelzimmer
CHF 1600.—im Einzelzimmer
Preisänderungen vorbehalten

Inbegriffen:
Zugfahrt Uster - Auxerre - Uster (Umsteigeverbindung)
Transfers und Ausflüge
7 Übernachtungen im Hôtel de Charme "Normandie» inkl. Frühstück
Vollpension (wo nicht anders erwähnt)
Führungen und Eintritte
Trinkgelder vor Ort
Reiseleitung

Nicht inbegriffen:
Getränke
Individuelle Essen und Ausflüge
Persönliche Auslagen
Versicherung

Reiseleitung und Auskunft

Vizepräsidentin Kirchenpflege
Sabina Bezzola
Zentralstrasse 40
8610 Uster

076 503 92 10

Pfarrer Dr. theol.
Matthias Rüsch
Unterbühlenstrasse 17a
8610 Uster

077 208 70 04

Dokumente

Anmeldung Kulturreise Burgund

Vorname*
Name*
Adresse*
PLZ*
Ort*
Geburtsdatum*
Telefon
Handy
E-Mail*
Zimmerwunsch
Ich teile das Zimmer mit:
Essen (verbindlich)
Bahnfart
Annullationsbedingungen
Die Anmeldung ist verbindlich, bei einer Absage entstehen Kosten. Bis 45 Tage vor Reisebeginn CHF 200.--, bis 30 Tage vor Reisebeginn 30% des Gesamtpreises, bis 8 Tag vor Reisebeginn 50% des Gesamtpreises, später 100% des Gesamtpreises
Das Kleingedruckte
Nicht konsumierte Leistungen werden nicht rückerstattet. Die Anreise erfolgt mit dem öffentlichen Verkehr. Änderungen des Reiseprogramms vorbehalten. Preisänderungen vorbehalten (Kurssschwankungen, Tarifänderungen Hotel / Transportunternehmen)
Versicherung
Versicherungen sind nicht im Reisepreis enthalten. Bitte überprüfen Sie Ihren Versicherungsschutz.
Einverständniserklärung
Ich akzeptiere die Annullationsbedingungen und das Kleingedruckte. Ich überprüfe meinen Versicherungsschutz und schliesse bei Bedarf eine Annullationskostenversicherung bei einem externen Anbieter ab.
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)