Verantwortlich für diese Seite
Rémy Beusch

Integration & religiöse Fragen

Integration Religion Diakonie<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refuster.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>16</div><div class='bid' style='display:none;'>1095</div><div class='usr' style='display:none;'>17</div>
Im Gespräch mit Fachpersonen loten wir das Spannungsfeld von Religion und Integration aus. Wir lassen Raum für Rückfragen und eine offene Diskussion.
Rémy Beusch,
Mittwoch, 19. September, 19.00 Uhr
Im Reformierten Kirchgemeindehaus
Zentralstrasse 40, Uster
Imbiss und Getränke
Eintritt frei



ein Spannungsfeld

In der Sozialberatung der Diakonie der Reformierten Kirche Uster begegnen uns oft Menschen mit unterschiedlichem religiösem Hintergrund. Unsere Arbeit steht grundsätzlich allen Menschen offen und wir versuchen den verschiedenen religiösen Identitäten wertfrei zu begegnen.

Viele unterschiedliche Freiwillige engagieren sich zusammen mit uns in diversen Angeboten für geflüchtete Menschen in Uster. Dabei entsteht ein Spannungsfeld zwischen christlicher Motivation zum Helfen und dem Anspruch der religiösen Offenheit. Auch Geflüchtete selber stehen im Spannungsfeld zwischen dem Druck zur Integration und der eigenen kulturellen und religiösen Identität.

Input und Diskussion

Nadire Mustafi, Schweizerisches Zentrum für Islam & Gesellschaft,
der Universität Friburg

Marc Bundi, Beziehungen und interreligiöser Dialog,
Reformierte Kirche Kanton Zürich

Gesprächsleitung:
Bettina Wiesendanger —  in der Kirche
Pfarrerin
Bettina Wiesendanger
Zentralstrasse 38
8610 Uster

044 943 15 46


Ein Angebot der Diakonie der Reformierten Kirche Uster

Kontakt und Informationen bei:
KIGU_beusch.A6
Diakon
Rémy Beusch
Zentralstrasse 40
8610 Uster

044 943 15 11

Dokumente

Religion & Integration

Wir freuen uns auf den ersten Beitrag.