Verantwortlich für diese Seite
Beatrice Graf

Kirchgemeindeversammlung vom 27. November 2018 Ergebnis

Kirchgemeindeversammlung<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refuster.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>6</div><div class='bid' style='display:none;'>493</div><div class='usr' style='display:none;'>6</div>
Voranschlag 2019 und Festsetzung des Steuerfusses

Der Voranschlag wurde abgenommen und der Steuerfuss auf 10 % festgelegt.















Das Protokoll liegt ab Dienstag, 4. Dezember 2018 bis Donnerstag, 3. Januar 2019, im Sekretariat der Evang.-ref. Kirchgemeinde, Kirchgemeindehaus Kreuz, Zentralstrasse 40, Uster, 2. Stock, zur Einsicht auf und ist auf dieser Seite (unten) einsehbar.

Rechtsmittelbelehrung

Gegen den Beschluss kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung binnen 5 Tagen, und wegen Rechtsverletzungen, unrichtiger oder ungenügender Feststellung des Sachverhalts oder wegen Unangemessenheit binnen 30 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Rekurs bei der Bezirkskirchenpflege Uster, Herr Urs-Christoph Dieterle, Morfweg 7, 8610 Uster, erhoben werden.

Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Sie ist in genügender Anzahl für die Rechtsmittelinstanz und die Vorinstanz beizulegen. Der angefochtene Beschluss ist beizulegen oder genau zu bezeichnen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Das Rekursverfahren in Stimmrechtssachen ist kostenlos. Im Übrigen hat die unterliegende Partei die Kosten des Rekursverfahrens zu tragen.


Reformierte Kirchenpflege Uster


Uster, 28. November 2018

Dokumente