Verantwortlich für diese Seite
Ernst Kolb

ALLIANZGEBETSWOCHE 2018

als Pilger & Fremde unterwegs<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refuster.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>27</div><div class='bid' style='display:none;'>742</div><div class='usr' style='display:none;'>28</div>

14. - 21. Januar 2018

„Als Pilger und Fremde unterwegs“ ist das diesjährige Motto. Miteinander auf dem Weg sind wir in dieser Woche auch als geschwisterliche Kirchen in Uster.

Ernst Kolb,

In vielen Ländern Europas finden sich in dieser Januarwoche Christinnen und Christen aus verschiedenen Gemeinden zum Beten und Feiern zusammen. Auch in Uster treffen wir uns zu verschiedenen Anlässen.

Die Allianzveranstaltungen in Uster im Überblick:

Sonntag, 14. Januar, 10.00 Uhr:
Allianz-Gottesdienst, gleichzeitig Kinder- und Teenagerprogramm, Reformierte Kirche
Montag, 15. Januar, 18.55 bis 20.00 Uhr:
Schritte in die Stille (Schweige-Gebet), Reformierte Kirche
Dienstag, 16. Januar, 6.30 bis 7.30 Uhr:
Stadtgebet mit Frühstück, Kirchgemeindehaus Kreuz, Zentralstrasse 40
Mittwoch, 17. Januar, 20.00 bis 21.30 Uhr:
„Sklaverei und Menschenhandel im 21. Jahrhundert“ (Daniel Rentschler, International Justice Mission Berlin), Kirche Neuwies, Neuwiesenstrasse 10
Donnerstag, 18. Januar, 12.15 bis 13.00 Uhr:
Brotgebet, Evangelisch-methodistische Kirche, Bahnstrasse 31
Freitag, 19. Januar, 20.00 Uhr:
Anbetungs- und Gebetsabend, Heilsarmee, Apothekerstrasse 10
Samstag, 20. Januar, ab 19.00 Uhr:
„Worship-Abig“ – Plaudern und Knabbern ab 19.00 Uhr, Beginn Lobpreis ab 20.00 Uhr, Freie Kirche Uster, Gerbestrasse 7