Evangelisch-reformierte Kirche Uster

Trauergruppe

Trauernde Frauenskultpur auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof (D)
Zeit und Stunde

«Für alles gibt es eine Stunde, und Zeit gibt es für jedes Vorhaben unter dem Himmel: Zeit zum Gebären und Zeit zum Sterben, .. Zeit zum Weinen und Zeit zum Lachen, Zeit des Klagens und Zeit des Tanzens, ... aber auch Zeit zum Schweigen und Zeit zum Reden, ... »

(Worte aus Prediger 3)

Gruppe für Männer und Frauen, die einen Menschen durch Tod verloren haben.

Das ist unser Leben! Trauer, Schmerz und Freude wechseln sich ab, ob wir dies wahrhaben wollen oder nicht. Wir können uns noch solche Mühe geben, den richtigen Weg zu wählen, Freude wird dabei nicht unser ständiger Begleiter sein. Auch Trauer und Schmerz werden uns immer wieder einholen.

Viele Menschen schreien in ihrer Not zum Himmel, auch wenn sie sonst nicht viel nach Gott fragen. «Kann das ein Gott der Liebe sein, der immer wieder mit quälendem Leid unseren Weg versperrt?»

Wenn Sie ebenfalls von solchen Fragen geplagt werden, dann versuchen Sie doch, Ihrem Leben einen neuen Sinn zu geben. Vielleicht ist jetzt für Sie der richtige Zeitpunkt gekommen, um zusammen mit anderen mitbetroffenen Personen, über das immer noch Unfassbare, über Ihre Trauer reden zu können. Versuchen Sie es!

Im Kirchgemeindehaus Kreuz findet eine offene Gesprächsgruppe statt, zu der Sie ganz herzlich eingeladen sind. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Ihre Fragen beantwortet gerne:

Béatrice Spörri

Béatrice Spörri

Diakonin
Altes Pfarrhaus / Zentralstrasse 38
8610  Uster
Tel.G. 044 943 15 12
Javascript not enabled


Realisation bestview gmbh